Klangschalenmassagen zum Entspannen und Loslassen

Wellness für alle Sinne: Klang-Massagen lösen Verspannungen und bauen Stress ab. Klangschalen haben eine ganz besondere Qualität, die sich in dieser Art und Intensität nur bei ihnen einstellt: ihr Klang wirkt auf die Mehrzahl aller Menschen tief entspannend. Und dies, ohne daß sie sich bewußt auf spezielle Entspannungs- und Wahrnehmungstechniken einlassen. Auch der Klang-Laie und sogar Menschen, die den Klangschalen und Mentaltechniken eher kritisch gegenüberstehen, können mit ihrer Hilfe erstaunlich schnell und sehr tief entspannen.
Mehr dazu, hier klicken!

Klangschalen in Kindergarten, Kinderhort und Kita!

Zuhören, hinhören, lauschen - die Mannigfaltigkeit der akkustischen Reize im Alltag nehmen den Kindern heute oft die Fähigkeit zur konzentrierten, zielgerichteten auditiven Wahrnehmung. Auditive Wahrnehmung erfordert ein intensives Zuhören. Durch das Schließen der Augen und durch aufmerksames Achten auf das Höhrereigniss wird sie gezielt gefördert.

Kinder und Klangschalen

Auditive Wahrnehmung = Aufnahme von akkustischen Reizen und ihre Verarbeitung in Form von Speicherung, Auswahl, Differenzierung, Analyse und Synthese im zentralen Nervensystem. Ein intaktes Gehör und eine gut funktionierende auditive Wahrnehmung sind die wesentlichen Grundlagen für den Erwerb der Sprache und der Schrift.

In Kindergärten, im Kinderhort oder in Kitas etc sind Klangschalen
mittlerweile unentbehrliches pädagogisches Werkzeug geworden.

Anwendungsbeispiele:

  • Klänge hören und deren Quelle herausfinden
  • Klänge selbst erzeugen (unterschiedliche Intensität und Höhe der Töne)
  • die Qualität von Klängen erkennen
  • Klänge in körperliche Bewegung umsetzen
  • Klänge kreativ gestalten (malen)
  • Wörter in Klänge umwandeln (rhythmisch)
  • Klänge einmassieren (sich gegenseitig auf den Rücken malen)

Klangschalen im Kindergarten und zur Therapie,
lesen Sie mehr dazu... (hier klicken)

Klangschalen und Therapie

Lese- und Rechtschreibschwächen sind nicht isoliert zu sehen, sondern eingebettet in vielfältige miteinander verknüpfte Beziehungen und im Zusammenhang mit anderen Entwicklungsauffälligkeiten. So ist oft die Lautanalysefähigkeit gestört, das Erkennen feiner Klangunterschiede (Lautdiskrimination). Dabei können der Einsatz von Klangschalen in Sprachförderungsprogrammen, in der Logopädie und der Ergotherapie (insbes. bei wahrnehmungsfördernden Behandlungsmethoden) eine große Bereicherung sein.

Diese Wahrnehmungsstörungen treten häufig bei von ADHS betroffenen Kindern auf. Gerade im Umgang mit ADHS ist der therapeutische Einsatz von Klangeschalen besonders wirkungsvoll. Er zeichnet sich darin aus, dass Kinder durch den Klang (obertonreich) zunächst gut zur inneren Ruhe finden und darüber bereit sind, sich auf feinere Wahrnehmungen über das Gehör und durch Schwingungen über den Körper einzulassen.

Klangschalen bei Kindern

Massage mit Klangschalen,
Prinzip und Wirkung

Die Wirkung der Klangmassage wird zum einen damit erklärt, dass der menschliche Körper überwiegend aus Wasser besteht, dass durch die Schallwellen in Bewegung versetzt wird. Dieser Effekt wirkt letztlich wie eine innerliche Massage der Körperzellen. Körperliche und auch seelische Verspannungen und Blockaden können so gelöst werden.

Die andere Erklärung geht davon aus, dass bestimmte Töne, die durch Klangschalen erzeugt werden, den verschiedenen Chakren zugeordnet werden können und diese beeinflussen. Bei „Störungen“ der Chakren werden diese dann mit Hilfe der Klangmassage harmonisiert und positiv beeinflusst.

Der Author Peter Hess vertritt die Theorie, dass die Töne der Klangschalen die Behandelten in einen tranceähnlichen Zustand versetzen. In diesem Zustand sind Veränderungen auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene möglich.

Bei der Klangschalenmassage werden die Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgesetzt oder rangehalten und angeschlagen. Die Vibrationen der Klangschalen tauchen tief in Haut, Muskeln und Organe ein und bringen diese wieder in ihre ursprüngliche Schwingung. Durch die dadurch entstehende Resonanz haben Sie die Möglichkeit, alle Spannungen gehen zu lassen, und, indem Sie den Alltag vergessen, neue Kraft zu schöpfen.

Inhaber: Harri Czesla, Stöffelburgstrasse 11, 72770 Gönningen,
Fax: 07072 9282942, Telefon: 07072 9282940, Ust-ID-Nr.: DE 204 482 205

AGB     Impressum      Datenschutz