Der folgende Beitrag stammt von Daniela Pfaffenberger und ihrer Kindergruppe aus Pfaffing



Danielas Kindergruppe 1
Danielas Kindergruppe, Bild 1

Danielas Kindergruppe 2
Danielas Kindergruppe, Bild 2


Geschichte für eine Klangschale von Daniela Pfaffenberger

-Klangschale reiben oder schlagen- Ein Klang kommt näher und näher.

Ich bin einen Klangschale und möchte dir heute eine kleine Geschichte erzählen.. Schließe die Augen und höre mir einfach zu !

Es ist kurz vor Heilig Abend.
Ein kleines Engelchen sitzt in einer Wolkenecke und träumt .( leiser Ton )
Es träumt von den vielen wartenden Kindern auf der Erde.
Da ist die ....der ( pro Name eines Kindes einen Klang )

Dann ist es soweit ( etwas lauterer Ton ).
Die Reise zur Erde - eine Reise zu vielen staunenden Kindern - die gespannt und ein wenig aufgeregt sind - beginnt.
Überall, wo das Engelchen hin kommt, brennt warmes Kerzenlicht ( leiser Ton ), es riecht so gut ( leiser Ton )
und das Engelchen ist glücklich - richtig glücklich, dass es so viele tolle und liebe Kinder kennen lernen darf.

Pause lassen

Bald ist es soweit – noch .....Schlafen ( könnte man zählen und anschlagen ) – dann kommt das Engelchen wieder zu uns
und schenkt sicher auch Dir ein Lächeln.

Klang geht wieder weg und wird leiser.

Was hast du Dir gewünscht? – Klang im Sitzkreis / in der Mitte eine Kerze / weitergeben und jedes Kind sagt seinen Wunsch.





Die folgenden Bilder sind von Elke Feiler (Klangtherapeutin) aus Weiden:



Elkes Kindergruppe 1
Elke Feiler, Bild 1



Elkes Kindergruppe 2
Elke Feiler, Bild 2

Elkes Kindergruppe 3
Elke Feiler, Bild 3



Elkes Kindergruppe 4
Elke Feiler, Bild 4

Elkes Kindergruppe 5
Elke Feiler, Bild 5

Elkes Kindergruppe 6
Elke Feiler, Bild 6





Inhaber: Harri Czesla, Stffelburgstrasse 11, 72770 Gnningen,
Fax: 07072 9282942, Telefon: 07072 9282940, Ust-ID-Nr.: DE 204 482 205

AGB     Impressum      Datenschutz